Kirchenchor



...probt immer dienstags 20.00 Uhr im Pfarrsaal

Der Lorenzchor besteht zur Zeit aus ca. 25 Sängerinnen und Sängern; allesamt Menschen, die in erster Linie Freude am gemeinsamen Singen haben und die spannende Welt der Chormusik entdecken wollen.

Du singst gern und bist gut bei Stimme?
Kontakt: Chorleiter Markus Lang Tel. 0361-2622691

 

 Weihnachten 2014

 


Gott zur Ehre,

der Gemeinde zur Erbauung


   Unser Chor kann auf eine lange Geschichte zurückblicken:

 

1928

 

Eine kurze Chronik unseres Chores:

 

-1891 gegründet als "St. Laurent Kirchen Gesang Verein "

 

-1934/35: um mehr Platz für den Chor zu schaffen, welcher damals 40 bis 50 Sängerinnen u. Sänger umfasste, wurde bei der Renovierung der Kirche eine größere Empore eingebaut, auf der die damals neue Klais-Orgel ihren Platz fand. die Weihe der Orgel erfolgte am 26. Mai 1935

-zu Zeiten des 2. Weltkrieges wurden viele Sänger eingezogen, der Chor stand kurz vor der Auflösung  

-1946 wurde die Tradition des Chores neu belebt, er begann mit 7 Damen und 4 Herren

 

-in den 50er Jahren entstanden neue Probleme durch den Wegzug vieler Chormitglieder bzw. auch Chorleiter, bis am 1.12.1954 der neue Organist und Chorleiter Herr Reimann seinen Dienst antrat (bis zur Schließung der Grenze zur Bundesrepublik im August 1961 gab es allerdings noch weitere Abgänge von Mitgliedern, 1962 stand man wieder einmal kurz vor der Auflösung)  

-mit der Umsetzung der Liturgiereform im Jahre 1965 änderte sich die Art und Weise der Gottesdienstgestaltung, daraus ergaben sich auch neue Aufgaben für den Chor

 

Die Weiterführung unseres Chores ist uns natürlich eine große Verpflichtung. Eingebettet in diese Tradition, die seit 1891 gepflegt wird, suchen wir auch nach neuen Wegen. So singen wir die „klassischen“ Chorstücke, und erweitern unser Repertoire um moderne und mehrsprachige geistliche Musik. Dabei gestalten wir nicht nur Gottesdienste in unserer Kirche, sondern wirken auch zu besonderen Anlässen wie zum Beispiel Firmung oder Herbstwallfahrt mit. Des Weiteren konnten wir mit den uns inzwischen zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten im Jahr 2004 eine erste eigene CD produzieren.

Ein Kirchenchor lebt aber nicht nur von geistlicher Erbauung. Bei uns kommen natürlich  gemütliche Runden nicht zu kurz und ein gemeinsamer jährliches Chorwochenende gehört auch dazu. Gern tragen wir zur Gestaltung von „weltlichen Festen“  wie Winzerfest und Gemeindefest bei...

 

 

  Chorsingen tut allen gut, denn:

 

Junge dürfen im Chor alt werden - Alte werden durch Gesang wieder jung

 

Eitle können sich in die 1. Reihe stellen - Bescheidene stehen in der letzten Reihe

 

Hervorragende erhalten Solopartien - Nörgler dürfen über Dissonanzen meckern

 

Ausdauernde singen in mehreren Chören - Fürsorgliche verteilen Hustenbonbons

 

Schreihälse werden behutsam gedämpft - Morgenmuffel: Proben sind abends !

 

Singles bleiben nicht lang allein - Eheleute begegnen sich bei der Probe

 

Große kommen leichter ans hohe C - Kleine kommen leichter ans tiefe A

 

Faule dürfen im Sitzen singen - Fleißige erscheinen zu jeder Probe

 

Eifrige können auch zu Hause üben - Reiselustige dürfen Chorausflüge planen

 

( gefunden in einer Husumer Kirche )

 

 

 

Also tut Chorsingen wirklich allen gut - nutzen Sie deshalb Ihre Chance !